Reinigung

SONETT Öko Kernseife 100 g

SONETT Öko Kernseife 100 g
60016

Rein pflanzlich & duftfrei

Die SONETT Kernseife ist eine Bioseife für Hände, Gesicht & den ganzen Körper. Hergestellt ohne Füllstoffe, Farbstoffe, Duftstoffe, optische Aufheller und vor allem ohne petrochemische Komplexbildner wie EDTA ist sie rein & mild zu Deiner Haut.

Sie wird gut abgelagert, bevor sie in den Handel kommt; dies erhöht die Gebrauchsdauer. Die leicht gelbliche Färbung der Kernseife bei Lagerung über mehrere Jahre ist ein Zeichen der rein natürlichen Qualität dieses Produktes und beeinträchtigt in keiner Weise deren Qualität und Waschkraft.

Auch in kaltem und hartem Wasser entfaltet die Kernseife eine hohe Reinigungskraft. Ein rasches Aufweichen, auch wenn die Seife einmal länger auf nassem Untergrund liegt, wird durch die Härte der Seife verhindert.

Für Hände, Gesicht & den ganzen Körper
Auch in kaltem & hartem Wasser wirksam
Rein pflanzliche, milde Bioseife
Leicht biologisch abbaubar
Vegan & Tierversuchsfrei
m.i.Germany
 
Anwendung:
Nach Bedarf verwenden.
 
Verwendung:
Für den Haushalt und den Werkstattbereich und überall dort, wo eine gut reinigende Handseife gebraucht wird. Empfehlenswert auch für das Gesicht & den ganzen Körper.
pH-Wert: (20 °C, 5 g / l H₂O) ca. 9–9,5
Seife ist in der Anwendung leicht alkalisch.
Möglichst zwischen 10 und 25 °C lagern.
 

Vegan

Zertifizierungen: Ecogarantie, CSE (Certified Sustainable Economics), Vegan Society

Inhalt: 100 g

Herkunft: Deutschland

Inhaltsstoffe:
Seife aus Palmöl
aus kontrolliert biologischem Anbau >30%
Seife aus Kokosfett aus kontrolliert biologischem Anbau 15–30%
Glycerin aus kontrolliert biologischem Anbau <1%
Speisesalz <1%
Natriumthiosulfat <1%
 
INCI:
Sodium Palmate*, Sodium Cocoate*, Glycerin*, Sodium Chloride, Sodium Thiosulfate
*certifid organically grown
 
Verpackung
Faltschachtel: Recyclingmaterial >70%
Umkarton: Recyclingmaterial 100%
 
Herkunft und Eigenschaften der Inhaltsstoffe
Seife als reinigungsaktive Substanz wird durch einfaches Sieden von Fetten mit Lauge gewonnen. Jede Fettgrundlage besitzt aufgrund ihrer unterschiedlichen Herkunft etwas andere Eigenschaften. So hat Kokosseife auch in kaltem und hartem Wasser eine sehr gute Reinigungskraft, und Seife aus Palmöl bringt die nötige Härte in die Seife, die das rasche Aufweichen verhindert, wenn die Seife einmal länger auf nassem Untergrund liegt.
 
Biologischer Abbau
Seife verliert als einzige waschaktive Substanz sofort nach dem Gebrauch, in der unmittelbaren Reaktion mit dem im Abwasser stets vorhandenen Kalk, ihre Oberflächen entspannenden Eigenschaften und wird dadurch ungiftig für lebende Organismen im Wasser (Primärabbau). Die so entstehende Kalkseife wird anschließend von den Mikroorganismen vollständig zu 100% zu Kohlendioxid und Wasser abgebaut (Sekundärabbau).

Seife gilt nach OECD als leicht biologisch abbaubar.

 1,00
 1,00/100g
(83)

Zurück